Kopfschmerz- und Migränetherapie

Dagmar Langeneck

Durch meine zahlreichen Fortbildungen ist es möglich, der Ursache der Schmerzauslösung auf den Grund zu gehen. Sobald der Störfaktor gefunden ist, der für die aufgetretenen Schmerzen Ursache ist, können die Probleme über verschiedenen Behandlungstheorien angegangen werden.

Mögliche Auslöser für Kopfschmerz oder Migräne sind:
- Zähne
- Brillen
- Belastungsfehlhaltungen
- Medikamente
- Belastungen aus der Umwelt
- Organfunktionsstörungen
- Beckenfehlstellungen
- alte Verletzungen und Schleudertraumen
- Psyche
- Ernährungsbelastungen
- Körperfaszien im Ungleichgewicht
- Fußfehlstellungen
- Fußnageldeformierungen
- Schlafstörungen
- Hormonelle Veränderungen


Sobald der Störherd lokalisiert ist, können Methoden zur Verbesserung oder zur Heilung führen, wie:
- Manuelle Therapie
- Faszienlösung der verschiedenen Bindegewebe
- Bewegungsschulung
- Nervendehnbehandlungen
- Matrix-Rhythmus-Therapie
- Wärmeanwendungen
- Zahnregulierungen
- Osteopathische Ansätze
- Kairos Methode
 
Aus einem Pool an Möglichkeiten gilt es, das Optimum für den Betroffenen herauszufinden. Sobald der Betroffene seinen Störherd erkennen kann,
ihn verändern kann,                              die Konsequenzen daraus ziehen kann, ist eine Verbesserung des Schmerzzustandes und häufig auch die Heilung und Eliminierung des Problems nur noch ein kleiner Schritt.
So biete wir Ihnen unser Wissen und Können an, das stets darauf abzielt, zuerst den Verursacher zu finden , um dann ein individuelles Programm für jeden einzelnen zu erstellen. U
nser Vorteil sind die Behandlungstechniken der Kairosmethode, mit der Sie selbst aktiv feststellen können, ob der gewählte Weg zur Schmerzbeseitigung auch der Richtige für Sie ist.
 
Wenn es schnell gut werden soll !

Dagmar Langeneck 
 
Bilder: Fotolia